Michael Dauer

Expert Simulation , LEONI Bordnetz-Systeme GmbH

Michael Dauer studierte Physikalische Technik in Coburg. Seit 2011 ist er bei LEONI als Berechnungsingenieur tätig. Der Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich der elektro-thermischen Bewertung von Bordnetz Komponenten. Als Senior FEM-Analyst hat er langjährige Erfahrung in der Auslegung von Leitungssätzen und Bordnetz relevanten Komponenten wie Sicherungen und elektronischen (Vor-)Sicherungsboxen.

Artikel des Autors